streifen-borken.jpg

23. + 24. April 2022

Warburg

Markt
34414 Warburg

Spectaculum Warburg

Warburg feiert 20 Jahre Mittelalter-Spektakel

Rund um den Marktplatz und entlang der Hauptstraße bauen mittelalterliche Händler ihre Stände auf, zeigen Handwerker ihre längst vergessenen Fertigkeiten und servieren Schankwirte und Marktköche die kulinarischen Köstlichkeiten aus fernen Zeiten. Allerlei mittelalterliche Spieler animieren kleine und große Marktbesucher zum Mitmachen, und rund um die Kirche St. Johannes Baptist lagern Rittersleute und ihr Gefolge.

 

Ein abwechslungsreiches Programm mit Gauklern, Zauberern, Jongleuren und viel anderem reisenden Volk wird die Besucher in Staunen versetzen, während die Bühne auf dem Marktplatz der musizierenden Zunft gehört. Mit den Streunern, die am Samstag mehrmals täglich mittelalterliches Liedgut zum Besten geben, und den Spielleuten von Comes Vagantes, die am Sonntag Dudelsack und Schlagwerk erklingen lassen, konnten die Verantwortlichen der Warburger Hanse e.V. und der SKH Event GmbH, die das Spectaculum seit diesem Jahr gemeinsam organisieren, zwei namhafte Bands der Szene verpflichten, die weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt sind.

 

Wenn dann am Abend die Feuer brennen, dutzende Fackeln den Markt erhellen, Met und Kirschbier in Strömen fließen, und Musiker, Gaukler und Feuerkünstler gemeinsam die Bühne zum abendlichen Tavernenspiel füllen, dann ist das Mittelalter wirklich zurück!

MARKTZEITEN:
Samstag, 23.04.22 von 11 bis 22 Uhr, Bühnenkreis bis 23 Uhr
Sonntag, 24.04.22 von 11 bis 18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

PARKPLÄTZE:
Schützenplatz, Paderborner Tor 130
Öffentliche Parkplätze in der Innenstadt

KÜNSTLER: